Mit Interviews für Reichweite sorgen

Menschen, die etwas zu sagen haben, sagen etwas. Vorausgesetzt, man fragt sie.

Die Einladung zu einem Interview kann aus gegebenem Anlass (gesellschaftliches Ereignis) oder aus einem Projekt heraus entstehen.

Der angenehme Zusatzeffekt eines Interviews für ein Unternehmen: Die interviewte Person verweist in ihren Kreisen auf das Interview, und so verbreitet es sich zusäztlich.

Interviews: Momentaufnahmen aus Unternehmen / Publicity über Presse

Beispiel zum Thema Endoprothetik: enfoinfo.de – das Informationsportal für Kliniken und Patienten.

Hüftprothesen und Knieprothesen: „Es gibt sehr gute Standardmodelle mit Erfahrungen über Jahrzehnte“

Die Seite endoinfo.de richtet sich an Patienten und an Angehörige von Patienten, denen z.B. ein künstliches Hüft- und Kniegelenk eingesetzt werden soll.

Suchintention – die Seite Search-Intent.de informiert. Auch mit Interviews:

„Geht ein Hedonist zum Discounter und kauft Waschpulver“

Manfred Tautscher SINUS Institut

Manfred Tautscher, SINUS-Institut Heidelberg

Über unerwartete Verhaltensweisen von Individuen, Vorhersagen von und Überraschungen bei Entscheidungen – Interview mit Manfred Tautscher, SINUS-Institut Heidelberg

Hier geht es zum Interview mit Manfred Tautscher.

Suchanfrage, Suchintention, Algorithmen und die Illusion von Auswahl

Interview mit Prof. Dr. Johannes Caspar, Hamburgischer Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit