Direct-Mails im B-to-B – mit 20 g tonnenweise Vorteile transportieren

Erstaunlich, aber wahr: Mit einem Direct-Mail können Sie gerade im B2B ausgezeichnet Leads generieren. Entscheidend ist, dass hier der Texter nicht nur hinsichtlich eines Teasers auf der Versandhülle und der Texte im Umschlag aktiv wird.

Bei gedruckter Werbung (Direktmarkeriting) muss es zu einer Interaktion zwischen dem Empfänger und dem Werbemittel kommen.

Der Texter muss sich also als Konzeptioner hinsetzen und ein Erlebnis kreieren. Der Empfänger des Mailings soll ein Kommunikationserlebnis haben, das ihn in Aktion bringt. Händler kontaktieren, Verkäufer anrufen …

Direct Mail B-to-B B2B
Das Direktmarketing ist auch in Zeiten der Onlinevermarktung ein gutes Mittel, um Kunden zu gewinnen. Am besten integriert man Direktmarketing in die Online-Marketing-Strategie.

Kann man mit einem Direct Mail Industriegüter verkaufen?

Ja, auch mit einem 20g-Mailing lassen sich schwere Dinge bewegen, zumindest im Vorfeld.
Sehen Sie sich hier als Beispiel eine Aussendung an, die ich für Linde Material Handling entwickelt und getextet habe.
Die Empfänger erhalten einen Briefumschlag, auf dem steht: „In diesem Umschlag: mehr Umschlag“
Jetzt Kontakt aufnehmen

Zur Übersichtsseite Dialogmarketing gehen.